Wenn Ratten Mäuschen spielen

Herr Pinselflitzer und die Jutebeutelratte Conny Lachsack durften gestern Mäuschen spielen – Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule Schönefeld proben zurzeit fleißig die Geschichte „Herr Pinselflitzer und der Clara-Zetkin-Park“ aus „Willkommen in Leipzig, Paul!“

Am 12.09., 14.30 Uhr wird das kleine Theaterstück zum „Tag der Begegnung“ auf der öffentlichen Fläche vor der Begegnungsstätte Schönefeld, Volksgartenstraße 28, aufgeführt. Es ist so spannend für uns, dabei zusehen zu dürfen, wie Paul und Herr Pinselflitzer zum Leben erweckt werden. Die Kinder machen das großartig!

Chapeau! Wir fühlen uns geehrt.

Theaterprobe

Sie machen ’ne Welle – und wir machen mit!

Endlich ist es so weit. Lange haben die beiden Eiszapfen Klatsch & Tratsch auf diese tolle Veranstaltung gewartet. Jetzt im Sommer können sie sich in flüssiger Form ja wieder frei bewegen und den Karl-Heine-Kanal unsicher machen. Herrlich muss das sein: durch die Plagwitzer Gegend zu schwimmen, sich in der Weißen Elster zu aalen.

Nun ist es nicht mehr lange hin bis zum Leipziger Entenrennen, für das sich die beiden im Winter verabredet haben. Klatsch und Tratsch tauchen also am 20. August gut gelaunt an der Sachsenbrücke auf, wenn dort rund 3000 Enten ins Rennen geschickt werden.

Uns findet man übrigens am 19. und 20. August im Stadtteilpark Plagwitz auf der Pirateninsel mit einer Mitmachaktion für kleine Seeräuber. Pauls Buch haben wir natürlich auch im Gepäck. Wir freuen uns auf Euch!

Willkommen in Leipzig, Paul!

 

Paul im Kreuzer

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Theresa Held für ihre Rezension im aktuellen kreuzer – Das Leipzig Magazin. „Schreer erzählt die Begegnungen berührend und in einfacher Kindersprache, die wunderschönen und sehr detailverliebten Illustrationen von Anemone Kloos veranschaulichen die Geschichte…“ Ein schönes Kompliment!

Noch eine kleine Anmerkung zum Artikel: Paul erlebt seine Abenteuer zwar in anderen Stadtteilen, Tipps für Familien für die Stadtteile Reudnitz und Schönefeld findet man z.B. mit dem Familienerlebnisgarten und den „Springmäuschen“, dem Clown-Museum, der Kinder- und Jugendwerkstatt JoJo und dem Mariannenpark mit Schloss Schönefeld trotzdem in „Willkommen in Leipzig, Paul!“. 😉

Rezension Kreuzer Juni 2017_Auswahl1

Hier könnt ihr das Buch bestellen oder über den be.bra verlag